Skip to content

Bibliometrics und das Identifizieren von Forschern

by - Januar 26, 2011

Im Kreativitätsworkshop kam unter anderem die Frage auf, was man alles mit Bibliometrics machen kann. Dazu hier eine echt gute Präsentation (insbesondere die verschiedenen Statistiken ab Slide 22.

Außerdem kam die Idee auf, dass man doch Forscher eindeutig über eine ID identifizieren können müsste. Auch in der obigen Präsentation ist der Service ResearcherID.com genannt, mit dem genau das möglich sein soll.

ResearcherID is a global, multi-disciplinary scholarly research community. With a unique identifier assigned to each author in ResearcherID, you can eliminate author misidentification and view an author’s citation metrics instantly. Search the registry to find collaborators, review publication lists and explore how research is used around the world.

Ich habe mich mal registriert und werde nun testen, wie ich die ID sinnvoll in eines meiner kommenden Paper integriert bekomme.

From → Research 2.0

Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: